Informationen für alle Gemeinden

 


Willkommen
Ab Anfang August wird Lokalpastorin Maria Lein wieder ihren Dienst auf unserem Bezirk aufnehmen.
Es ist geplant, dass sie mit einer 50% Stelle die Arbeit auf unserem Bezirk bereichern wird.
Wir freuen uns schon auf die zukünftige Zusammenarbeit und wollen sie auch als Bezirk wieder herzlich Willkommen heißen.
Auch hier möge uns Gott seinen reichen Segen schenken.
Gott, unser Retter, komm uns entgegen auf einem Weg des Friedens.


Besuch Bischof Peres
Von Montag den 01.05.—Mittwoch den 03.05. war Bischof Jose Carlos Peres mit seiner Frau Frau Maria de Penha sowie der Englischlehrerin Keila Guimaraes auf unserem Bezirk zu Besuch.
Am Montag habe ich sie abends in Pirk abholen können. Zuvor waren sie in Pegnitz bei Hof. Den Abend haben wir bei Tisch mit einem Gespräch über die verschiedenen Kulturen in Brasilien verbracht.
Dienstag, am Morgen, habe ich die drei mit nach Aue genommen, um dort in der Samocca-Bar zu frühstücken. Die Samocca-Bar ist ein Projekt des Invitas Le-benshilfewerks e.V. Es handelt sich um ein Bistro, in dem Menschen mit Handi-caps den Service übernehmen und Arbeits– sowie Ausbildungsplätze bekom-men.
Über den Vormittag sind wir nach Ober-wiesenthal gefahren und haben mit der Seilbahn den Gipfel des Fichtelberges erreicht. Durch eine dicke Wolkendecke war uns leider die Aussicht auf das schö-ne Erzgebirge verwehrt.
Am Abend haben wir den Vortrag von Bischof Peres gehört, der sich besonders auf den Schwerpunkt Jugend und junge Erwachsene konzentrierte und wie die Kirche in Brasilien an der Stelle ein starkes Wachstum erfährt.
Am Mittwochvormittag habe ich mit den Dreien noch das Schwarzenberger Schloss besichtigt und die Altstadt angeschaut.
Am Nachmittag habe ich unsere Gäste nach Zwönitz gefahren.
Ich danke Gott für die segensreiche Begegnung voller eindrücklicher Impulse. Ich danke auch den Geschwistern der Gemeinden für ihre Gastfreundlichkeit.

 

Gemeindebüro
Das Gemeindebüro ist Sonntagnachmit-tags und Montags geschlossen.


Informationen für die Geschwister in Rittersgrün

Wir laden herzlich dazu ein, zu den Gottesdiensten nach Breitenbrunn oder Antonsthal zu kommen.

Zu den Gottesdiensten in Breitenbrunn ist ein Fahrdienst durch Hans-Jochen Fritzsch und die Breitenbrunner Gemeinde eingerichtet.

Nach dem Gottesdienst bzw. nach dem Kirchenkaffee ist eine Rückfahrt möglich.

Zusteigestellen: 08.30 Uhr Hans-Viehweger-Str. 2 08.35 Uhr Schaukasten Rothenberg 08.40 Uhr Getränkemarkt Gillmann
Informationen zu den Fahrdiensten können auch bei Achim Brückner er-fragt werden. Telefon: 037756—1547

Abschied
Am Sonntag, den 09. Juli wird Pasto-rin Heidrun Hertig ihren letzten Gottesdienst auf unserem Bezirk halten.
Heidrun Hertig hat für ein Jahr die Vertretung für Lokalpastorin Maria Lein übernommen, die sich im Mut-terschaftsurlaub befand.
Im Namen der Gemeinden des gesam-ten Bezirks möchte ich mich an dieser Stelle für ihre Unterstützung bedanken. Dank ihrer tatkräftigen Arbeit konnte auf unserem Bezirk der Senio-renkreis sowie der Kirchliche Unter-richt weitergeführt werden.
Ich danke auch für jede persönliche Unterstützung und den guten Rat im praktischen Gemeindealltag.
In ihrer neuen Dienstzuweisung auf dem Bezirk Eibenstock wünschen wir von Herzen Gottes Beistand und Segen, den Frohsinn, der durch Gottes Geist geschenkt wird und ein gutes Miteinander mit den Geschwistern in Eibenstock.
Es segne Gott die Erde unter deinen Füßen, er segne den Pfad, auf dem du gehst, er segne die Menschen, denen du begegnest.

 

Besondere Termine
Termine Pastoren Benzing:

- 07.06. 09.00 Uhr Konventtreffen

- 10.06. 09.00 Uhr WesleyScouts- camp Vorberei-tungstreffen


- 13.06. 15.45 Uhr Andacht im Pflegeheim Weißwald 19.30 Uhr Glaubenskurs In Neuwelt Thema: Bibel

 - 20.06. 10.00 Uhr Dienstgespräch mit Maria Lein

- 23.06. 18.30 Uhr Arbeitskreis Musik in An-tonsthal

- 24.06. Taufe Sigismund

- 14.07. 18.30 Uhr Andacht im Krankenhaus Erlabrunn

- 24.07. bis 30.07. WesleyScouts- camp

Urlaub Pastor Benzing

26.06.—09.07. Vertretung hat in dringenden Fällen Pastorin Katrin Schneidenbach in Lauter. Tel: 03771 256451

Hertig 14.07.—30.07.


Stadtgebet
Einmal im Quartal lädt die Gemeinde der Emmauskirche in Neuwelt dazu ein, in einem ökumenischen Gebetskreis für die Stadt zu beten
03.07. — 19.30 Uhr 25.09. — 19.30 Uhr


Kirchlicher Unterricht

Der KU findet statt am: 06.06./ 20.06. in der EmK Antonsthal

Klassen 6-8: 15.30 Uhr – 16.30 Uhr

Klassen 2-5: 16.30 Uhr – 17.30 Uhr

Für die Schwarzenberger Kinder: Pastorin Heidrun Hertig holt die Kinder der 6.-8. Klasse um 15.10 Uhr am Bahnhof ab und nimmt sie mit.

Auf dem Rückweg werden die die Kinder der Klassen 3-5 ca. 17.50 Uhr an die EmK Schwarzenberg gebracht.




Neuer Bischof
Die alle vier Jahre stattfindende Zentralkonferenz (Kirchenparlament) der Evangelisch- methodistischen Kirche (EmK)
in Deutschland hat bei ihrer Tagung in Hamburg einen neuen Bischof gewählt.
Der aus Nürnberg stammende Theologe war zuletzt leitender Pastor eines großen Gemeindebezirks der EmK in Reutlingen.
Zuvor war er unter anderem zehn Jahre Superintendent. In unterschiedlichen Nebenaufgaben war er darüber hinaus
mit Gemeindegründung und mit Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich
»Management sozialer Organisationen« befasst sowie in diakonischen und internationalen
Gremien der EmK tätig.
Sein Theologiestudium absolvierte Rückert in Reutlingen am Theologischen Seminar der EmK, das heute als Theologische
Hochschule Reutlingen eine staatlich anerkannte Hochschule ist. 
Bei der Wahl setzte sich der 58-jährige gegen drei weitere Kandidaten durch und erzielte im
vierten Wahlgang die nötige Zweidrittelmehrheit
 


Gemeinde lebt vom Gebet
Bitte nehmt euch die Zeit, um für unsere Gemeinden zu beten. Anliegen gibt
es zu genüge. Manche Geschwister sind krank oder müssen sich um kranke Familienmitglieder
kümmern. Bitte betet auch um geistliches Wachstum und für ein Miteinander in Jesus Christus. 

Finanzierung der Pastorenwohnung

Liebe Geschwister des gesamten Gemeindebezirkes,
Im letzten Sommer haben wir die Pastorenwohnung für unseren gemeinsamen Gemeindepastor neu hergerichtet. Dies
war nach der letzten größeren Renovierung im Frühjahr 1999 sehr nötig. Neben Malerarbeiten und Fußbodenrenovierungen
wurden auch das Amtszimmer und die Küche mit Küchenzeile modernisiert.
Von Seiten des Bauausschusses wurde darauf geachtet, dass mit sparsamer Kalkulation trotzdem alle wichtigen Arbeiten
durchgeführt werden konnten.


Obwohl einige Eigenleistungen im Wert von ca. 2.000 € getätigt wurden, ergab sich letztlich ein Gesamtbetrag von
14.824,44 €. Unsere Kassenverwalterin, Gisela Lötsch, hat errechnet, das mit einer Spende von 68,- € pro Spender auf dem
Bezirk die Kosten für die komplette Renovierung gedeckt werden könnten.


Für die Kirche in Schwarzenberg ist unabhängig davon noch eine größere Heizungsreparatur und der Austausch alter
Wasserleitungen in Höhe von ca. 5.000 € zu finanzieren.


Wir danken Allen die sich bisher mit ihre Spende an der Finanzierung beteiligt haben.
Gleichzeitig bitten wir euch weiter um die finanzielle Unterstützung für die Werterhaltung unserer Kirchen und den
gesamten kirchlichen Haushalt. Das Kreisdiagramm unten  lässt uns einen Einblick in den derzeitigen
Stand der Finanzierung haben.


Andreas Kunstmann
Vorsitzender Finanzausschuss
Gisela Lötsch
Kassenverwalterin
Kersten Benzing
Pastor

 

 

Hausverwaltung


Unser Kirchengebäude in Schwarzenberg bedarf der Pflege. Einen Haushalter können wir uns als Bezirk nicht leisten.
Deswegen möchten wir dazu aufrufen, die vielfältigen Tätigkeiten auf mehrere Schultern zu verteilen. Je mehr sich
einbringen, desto leichter wird es für jeden einzelnen.

In diesen Bereichen brauchen wir eure Unterstützung:
Reperaturen am Haus, Wartung der
Heizung, Gemeindeküche, Rasen mähen,
Straße und Hof kehren, Winterdienst,
Einlassdienst, Altarschmuck
u.v.m.


Im Kirchsaal der Zionskirche wird eine Liste ausgelegt, in der man sich eintragen kann, um sich als Helfer bereit zu
stellen.


Kinder helfen Kindern


Schon seit vielen Jahren gibt es die Aktion „Kinder helfen Kindern“ der EmK-Weltmission. Das Anliegen dieser
Aktion ist, dass Kinder aus unserer Kirche in Deutschland für spezielle Projekte Geld sammeln, die Kinder in
ärmeren Ländern unterstützen. So wurden letztes Jahr über 130000€ für den Aufbau einer Gehörlosenarbeit in
Liberia zusammengetragen.

In diesem Jahr ist das Geld für das zweitkleinste Land in Afrika bestimmt: Swasiland. Es steht unter dem Motto: „Bildungshunger
und Wissensdurst“. Swasiland hat die derzeit höchste Rate an Aids-Erkrankungen weltweit, wodurch Kinder ihre Eltern verlieren
und viel zu früh Verantwortung übernehmen müssen. Die Methodistische Kirche unterhält Kindergärten und Schulen,
weil nur durch Bildung die Armut gemildert werden kann. Die Kinder aus Deutschland helfen durch die Sammlung
„Kinder helfen Kindern“ diese wichtige Arbeit zu finanzieren. Auch wir als Bezirk wollen mit beiden Gruppen des kirchlichen
Unterrichts uns an dieser Sammlung beteiligen.

Dazu erhielten am 24.1. die Kinder durch Pastorin Heidrun Hertig die nötigen Informationen und je eine Sammelbüchse
und eine Sammelkarte, mit denen die Kinder in den Monaten Februar und März Geld zusammentragen werden.
Vielleicht werdet ihr in den nächsten Wochen von einem Kind gefragt, ob ihr dafür spenden möchtet. Bitte unterstützt den
Mut der Kinder und dieses wichtige Anliegen. Auch kleine Beträge sind willkommen. Dabei entdecken unsere Kinder, dass
auch sie mit ihrer kleinen Kraft die Welt ein wenig verbessern können.


Gemeindebüro
Das Gemeindebüro ist Sonntagnachmittags
und Montags geschlossen.

 

Termine Pastoren:
Benzing:
Urlaub 30.01. — 05.02.
Konvent 07.02.
Andacht Schlossberg 24.02.
Andacht Erlabrunn 03.03.
Stadtkonvent 10.03.
Distriktsversammlung 28.03. — 30.03.
Hertig:
Forum-E 02.02. — 04.02.
Urlaub 12.02. — 19.02.
23.02. — 24.02.
Distriktsversammlung 28.03. — 30.03.
Weltgebetstag der Frauen
Vorbereitungstreffen: 01.02.
15.02.
01.03.
Gebetsabend: 03.03. 19.00 Uhr


Erfahrungsbericht aus der Ukraine
Heinz Nitzsche ist zusammen mit einigen Gemeindegliedern aus Breitenbrunn
in der Obdachenlosenhilfe in Mariupol engagiert.
Am Freitag, den 24.03., wird er von der diesjährigen Aktion berichten.
Wir treffen uns dazu im Haus des Gastes im oberen Saal und freuen uns schon
jetzt auf zahlreiche Interessenten.

 

Stadtgebet
Einmal im Quartal lädt die Gemeinde der Emmauskirche in Neuwelt dazu
ein, in einem ökumenischen Gebetskreis
für die Stadt zu beten.
03.04. — 19.30 Uhr
03.07. — 19.30 Uhr
25.09. — 19.30 Uhr


Der Vorstand in Breitenbrunn trifft sich am 21.03. um 19.30 Uhr.


Bezirkskonferenz
Die Bezirkskonferenz findet am 10.05.2017 in Antonsthal statt. Die Vorsitzenden sämtlicher bezirksübergreifenden
Ausschüsse sind gebeten, bis spätestens zwei Wochen vorher  ihre Berichte im Pastorat abzugeben.